Elterntraining nach Jansen bei Verhaltensauffälligkeiten, Lern- und Leistungsstörungen

Die Eltern, die an diesem Training teilnehmen, erwerben allgemeine Kenntnisse, wie sie über ihr Verhalten auf ihre Kinder unbewusst bzw. bewusst einwirken können. Darüber hinaus soll den Eltern ein Wissen vermittelt werden, wie sie schwierige Situationen, Fehlverhalten oder Störungen ihrer Kinder erfolgreich begegnen können.

Das Training ist auch geeignet für Eltern, die wegen der Schwierigkeiten ihrer Kinder in vielen Einrichtungen und Praxen waren und bisher keine ausreichende Hilfe erhalten haben. Dies bezieht sich z.B. auch auf Kinder mit einem AD(H)S und Kinder mit Teilleistungsstörungen sowie Behinderungen.

Die Eltern lernen und üben im videounterstützten Training Verhaltensmöglichkeiten und Wissen zu folgenden Schwerpunkten:

  • Wie erreiche ich Ruhe und Entspanntheit im täglichen Umgang mit meinen Kindern?
  • Wie baue ich bei meinen Kindern, die mir wichtigen Ziele und Werte auf?
  • Wie baue ich bei meinen Kindern eine positive Eigensteuerung auf?
  • Wie mache ich meine Kinder sozial selbstsicher und stark?
  • Wie führe ich meine Kinder zu effektivem Lernen?
  • Wie kann ich Fehlverhaltensweisen oder Störungen meiner Kinder korrigieren?
  • Wie führe ich in der Familie erfolgreiche Gespräche?
  • Wie gehe ich mit Widerständen um?


Teile des Elterntraining sind im Aufmerksamkeitstraining integrieret. Das Elterntraining wird bei Bedarf in der Therapie oder Beratung vermittelt und angeleitet.

 

Wenn Sie Interesse haben gebe ich gern Auskunft.