Tinnitus

Ich höre was, was du nicht hörst ~ Tinnitus


Was ist, wenn es im Ohr pfeift, klopft, brummt oder rauscht ...?
Tinnitus ist der medizinische Fachausdruck für Ohrgeräusche oder Ohrensausen. Ein Leiden, das zunächst mit Geräuschen im Ohr beginnt und schliesslich als chronischer Tinnitus die gesamte Wahrnehmung beeinflusst. Doch chronischer Tinnitus ist primär keine Krankheit des Ohres, sondern eine Fehlverarbeitung von akustischen Signalen im Gehirn.


Ziel der klassischen medizinischen Behandlungsmethoden beim akuten Tinnitus (< 3 Monate) ist die Ausheilung einer vermutenden Innenohrstörung durch die Erhöhung der Durchblutung und Sauerstoffzufuhr an das Organ. Bleibt eine Beschwerdebesserung  aus, so entwickelt sich in vielen Fällen ein chronischer Tinnitus (> 12 Monate).


Ziel jeder Behandlung muss es deshalb sein, das Unterbewusstsein von der Wahrnehmung lästiger Geräusche abzukoppeln, also das akustische System auf die normale Wahrnehmung zurückzuführen.


In der Tinnitus-Retrainig-Therapie (TRT) wird gemeinsam mit einem HNO-Arzt, einem klinischen Psychologen und einem Akustiker adäquate und bewältigungsorientierte Krankheitsinformationen vermittelt sowie eine Aufklärung über geeignete Therapien durchgeführt.
Im Tinnitusbewältigungstraining (TBT), das auch Teil des Tinnitus-Retrainig-Therapie ist, werden hilfreiche Informationen für eine adäquate Krankheitsverarbeitung vermittelt und Techniken zur Aufmerksamkeitslenkung geübt. Bei ausgeprägten emotionalen Belastungen ist eine psychologische Einzelbehandlung empfehlenswert.

Tinnitus-Retrainig-Therapie (TRT)
Mittels der Tinnitus-Retrainig-Therapie lernen Sie bewusst, das Gehirn gegenüber dem Ohrgeräuschen unempfindlich zu machen und ihre Wahrnehmung umzulenken. Die Therapie besteht aus aufeinander abgestimmten Therapiemodulen und beinhaltet:

  • Tinnitus-Beratung im Team gemeinsamen mit HNO-Arzt und Hörgeräteakustiker
  • Klinisch-psychologische Diagnostik bei Tinnitus und damit verbundenen emotionalen Störungen
  • Psychologische Diagnostik und Beratung bezüglich Tinnitusentstehung, -verlauf und Behandlungsmöglichkeiten
  • Entwicklung eines individuellen Betreuungs- und Behandlungsplans im Zusammenhang mit der spezifischen Problematik Tinnitus
  • Angebot verschiedener Tinnitusbehandlungsmöglichkeiten (Mentales Training, mentales Entspannung, körperliches Entspannen - HNC, hypnotherapeutische Methoden, Tinnitusbewältigungstraining)

Durch meine langjährigen beruflichen und privaten Erfahrungen im Bezug auf Hören, kann ich Sie fachkompetent und fundiert beraten. Bei Fragen können Sie sich gerne an mich oder Ihren HNO-Arzt wenden.